Michael "Hopfi" Ilmberger    
Team_2  

Michael Ilmberger ist schon seit 2007 der Wirt vom Cafe-Bistro Hopfi, im Zentrum von Uffing.

Unter seinen Gästen ist Michael auch unter dem Namen "Hopfi" bekannt, da viele wissen, dass er seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer bei der Firma Dachsbräu gemacht hat und sein Können bei der Brauerei Hopf vertieft hat. So kann sich jeder Gast auch sicher sein, bei der Getränkewahl gut beraten zu sein. Was auch die Beratung zur Wahl eines Ausflugziels in den bayrischen Alpen zutrifft.
Neben der Leidenschaft als Wirt hat unser Hopfi nämlich noch eine zweite und das ist die zu den Bergen.

Ob Sommer oder Winter, kein Gipfel ist vor ihm sicher und so haben sogar schon die Sherpa´s im Himalaya-Gebirge bei der Besteigung des Mera Peak in Nepal die Erfahrung gemacht mit einem waschechten Bayern zu wandern. Wie er sich dort geschlagen hat können wir natürlich nur von ihm selbst erfahren. Wer also Interesse an Bergsteigergeschichten oder Fragen zu den Gebirgsbildern hat, die im Bistro ausgestellt werden, kann sich sicher sein, dass unser Wirt sich gerne Zeit für sie nimmt.

     
 Michael "Zugspitz-Michi" Ziel    
Team_1   Michael Ziel ist in Uffing eher bekannt als "Zugspitz-Michi". Dieser Spitzname rührt daher, dass Michael Ziel schon seit 20 Jahren bei der Zugspitzbahn in Garmisch arbeitet. Antreffen kann man ihn dort im Winter am Hausberg-Lift. So sorgt er Sonntags bei den Wintersportlern tagsüber für genügend Action auf den Pisten und nach Feierabend für einen schönen entspannten Abend im Bistro Hopfi.
Eintauschen würden ihn seine Stammgäste am Sonntag Abend auf keinen Fall - denn bei ihm bleibt kein Wunsch offen. Ob es sich um die richtige Musik aus den Lautsprechern geht, oder eine frische Pizza für die Nachtschwärmer spät nach Mitternacht. Bei unserem Zugspitz-Michi ist man auf jeden Fall gut aufgehoben wenn es um Gemütlichkeit und Atmosphäre geht.
     
 Jeany Buck    
Team_3  

Das sie von allen Gästen sehr verehrt, ist für Michi sehr viel Wert. Der Jeany ihr nettes Wesen, lässt einfach Sonntags den Alltag der Woche vergessen. Und genau das versucht sie schon seit fast zwei Jahren, das ihr hervorragend gelingt. Mit dem "Hopfi" finanziert sie sich mit sehr viel Freude ihr Studium. In ihrer Freizeit bläst sie das Alphorn mit Begeisterung. Was
soll man da noch groß sagen, sie passt einfach zu uns und bringt alles in Schwung.

     
 Mirjana Kumic    
Unsere Mirjana ist zwar erst seit Sommer 2013 bei uns, hat sich aber schon sehr schnell durch ihr bayrisch-kroatisches Temperament im Team eingelebt und ist auch bei den Gästen beliebt. Was auch daran liegen kann, dass sie für jeden Spaß zu haben ist und auch mal eine echte kroatische Köstlichkeit auf die Tageskarte zaubert. Aber sie ist nicht nur zur Stelle wenn es lustig einhergeht, auch wenn der Biergarten im Sommer bis auf den letzten Platz mit hungrigen Wanderern, Radfahrern und Urlaubern gefüllt ist, behält sie im Service und in der Küche den Überblick und meistert alle Turbulenzen mit links.